Seit über 40 Jahren ist Sepro kontinuierlich gewachsen und hat seinen Bekanntheitsgrad sukzessive gesteigert.

Zwei wesentliche Elemente sind für diese Konstanz verantwortlich: das fortwährende Streben unserer Teams nach Weiterentwicklung, nach innovativen Produkten und Spitzenleistungen sowie unsere weltweite Präsenz in allen Industriezentren

 

Sepro eröffnet Verkaufs- und Service-Niederlassung in der Schweiz

Neue OEM Vereinbarungen mit Milacron Europe und Haitian International Germany GmbH

“Sepro Group erhielt zwei Auszeichnungen anlässlich des 25. EY Entrepreneur Award 2017:
der Global Business Award und der Mechatronics Innovation Award für das R&D und Marketing Team”

Sepro America feiert seinen 10 Geburtstag

 

 

 

 

Gründung zweier neuer Tochtergesellschaften: Sepro Kanada und Sepro Österreich-Ungarn.

Erweiterung der Baureihe 6X Visual (SGM bis 5000 t) durch die Einführung der Marke Sepro-Yaskawa.

Sepro wird bereits zum zweiten Mal von Faurecia Interior Systems, dem Weltmarkführer für Innenraumsysteme im Automobilbau, als Premium Lieferant ausgezeichnet.

3 neue Baureihen großer Roboter für SGM’s über 800 t wurden auf den Markt gebracht: Strong, S7 Line und 7X Line. Einführung eines Automationsangebotes “Solution by Sepro”

Es wurden Partnerschaftsvereinbarungen mit den SGM Herstellern Stork (Niederlande) und Billion (Frankreich) unterzeichnet.

Der Sepro Group wurden in Frankreich zwei Auszeichnungen zuerkannt: « Grand Prix des Entreprises de Croissance »  und « Prix Image Entreprise ».

2015 ist für die Sepro Group das 3. Rekordjahr in Folge.

2014_sepro_histoire_faurecia11-300x230

Signifikanter Gewinn von Marktanteilen des nordamerikanischen Marktes für Großroboter.

Sepro America zieht um und eröffnet einen neuen Technologiepark in Pittsburgh.

Faurecia Interior Systems (FIS) ernennt Sepro zum Premium Supplier 2014 und verleiht dem Unternehmen den Technological Leadership Award.

 

Sepro’s zweites Rekordjahr in Folge seit der Gründung.

2013_sepro_histoire_prixentrepriseinternationale-@PArmelle-Hiance-Studio-ah1-200x300

Sepro wird mit dem „Prix de l’entreprise internationale – EY et l’Express magazine – Région Ouest – France“ (internationaler Unternehmenspreis von EY und dem Magazin Express, Region Westfrankreich) ausgezeichnet.

Sepro Robotique wird zur Sepro Group.

Auf der K-Messe in Düsseldorf werden erstmalig die beiden Baureihen Multi-Inject (3-Achs-Roboter) und 5 DualArm (5-Achs-Roboter) präsentiert. Beide Baureihen werden gesteuert mit Visual.

2013 Rekordjahr für Sepro in Bezug auf Umsatz und Stückzahl verkaufter Roboter.

2012_sepro_histoire_fakuma1-300x252

Kooperation zwischen Sepro und Machines Pagès zur Entwicklung von kompletten Verpackungs- und IML-Lösungen.

Neue Kooperation im Technologiebereich mit Stäubli und Einführung der Roboterbaureihen mit 5 oder 6 Achsen: 5X Line und 6X Visual. Einführung der Baureihe 3-Achs-Roboter Success und des neuen S3 Servopicker. Alle Produkte werden mit Visual gesteuert.

Sepro’s Angebot steht unter dem Motto “YOUR FREE CHOICE IN ROBOTS”.

 

Sepro und Milacron schließen für den nordamerikanischen Markt eine Abkommen für eine Zusammenarbeit.
Kooperation zwischen Sepro und Sumitomo (SHI) Demag in China.

2010_sepro_histoire_kdusseldorf11-300x214

Auf der K-Messe in Düsseldorf wird der Industrieroboter der Extraklasse präsentiert: die  3-Achs-Roboter Baureihe S5 Line, gesteuert mit Visual 2.

2009_sepro_histoire_demag11-300x207

Unterzeichnung einer neuen Partnerschaft mit Sumitomo (SHI) Demag und Einführung der Roboterbaureihe SDR für Spritzgießmaschinen Systec und IntElect.

Gründung der Tochtergesellschaft Sepro Mexico für Vertrieb und Service.

Gründung der Tochtergesellschaft Sepro America für Vertrieb und Service in Nordamerika und Kanada.

Einführung der Baureihe Axess, eine Baureihe  3-Achs-Servoroboter, konzipiert für die einfache Entnahme von Teilen bei Spritzgießmaschinen von 20 bis 600 Tonnen Schließkraft. Axess wird zum Bestseller.

2004_sepro_histoire_visteon1

Sepro erhält den „Visteon Important Partner Award“ in Köln und wird zum besten Lieferanten 2003 in Europa in der Kategorie „European Non-Production Commodity Group“ gewählt.

Offizielle Einführung der Großroboter Baureihe Generation 4.
Bei der Messe Brünn (Brno) in Tschechien erhielt die Baureihe G4 die Goldmedaille für Technologie-Innovationen in der Kunststoff-Spritzgießindustrie.

Eröffung unserer Filiale in Brasilien.

Eröffnung des derzeitigen Produktionsstandorts Ajoncs in La Roche sur Yon, Frankreich.

Zertifizierung nach ISO 9001: Entwicklung, Produktion, Vertrieb, After-Sales-Service und Schulungen.

LOGO_SEPRO_ROBOTIQUE_JPEG1-300x68

Sepro wird zu Sepro Robotique. Gründung von 3 Tochtergesellschaften in Europa:
Sepro Deutschland, Sepro Großbritannien und Sepro Spanien.

1000eWeb

Auslieferung des 1.000ten Roboters von Sepro.

Erster Roboter mit digitaler Steuerung zur Entnahme von Kunststoffteilen aus Spritzgießmaschinen.

Paul Radat gründet SEPRO Engineering (SEPRO = Société d’Etude de nouveaux PROduits; Gesellschaft zur Entwicklung neuer Produkte). Der Geschäftszweck ist die Automation von Prozessen zur Herstellung von Blechteilen.